Escape Room Veteranen brauchen natürlich keine Tipps, wie sie einen Raum auf jeden Fall schaffen, doch für Einsteiger soll dies eine kleine Liste mit hilfreichen Hinweisen sein, wie eure Mission garantiert erfolgreich wird.

Wenn du zum ersten Mal einen Escape Room besuchst, dann wird es dir auf jeden Fall helfen, wenn du folgende Punkte weißt. Deshalb präge dir die folgenden Worte vor deiner ersten Mission gut ein und stelle dich dann gut gerüstet und mit bestem Wissen deinem nächsten Rätselspaß in einem Escape Room deiner Wahl.

Tipp 1: Höre auf den Gamemaster!

Es ist kein besonderer Geheimtrick, doch höre gut zu, wenn der Gamemaster dich in den Raum einweist. Lausche den Worten vor Beginn der Mission und wenn du an diesem Punkt offene Fragen hast, dann ist hier die beste Möglichkeit, nachzufragen. Unsere Gamemaster kennen das Spiel und sind geschult Frustration zu vermeiden und euch zu helfen, die Mission zu schaffen, schenkt ihnen ein bisschen Vertrauen und ihr werdet es mit Bravour meistern. (Weitere Tipps findest du auch in unserem Beitrag: Deshalb sollte man in einem Escape Room auf einen Game Master hören)

Tipp 2: Kommunikation ist das A und O!

Sprecht miteinander. Redet nicht durcheinander, sondern nacheinander und sagt den Mitspielern deutlich, wenn ihr einen Hinweis entdeckt, oder ein Zwischenrätsel gelöst habt! Werdet nicht nervös und hektisch. Bleibt ruhig und besonnen.

Tipp 3: Genauigkeit

Seid aufmerksam und achtet auf kleinste Details. Schlampigkeit, oder Ungenauigkeit kann zu einem „Dead End“ führen und euch in die Verzweiflung treiben. Verwendet gerne all eure Sinne, um einem Rätsel auf die Spur zu kommen.

Tipp 4: Zahlendreher vermeiden

Bei Zahlenschlössern oder – kombinationen kommt es häufig zu Zahlendreher. Ihr könnt gerne verschiedene Varianten versuchen, doch meistens gibt es eine genaue Reihenfolge, die im Rätsel auch klar vorgegeben wird.

Tipp 5: Nicht auf falsche Dinge fokussieren

Oft passiert es leider, dass man sich auf Unwichtigkeiten, die nichts mit dem eigentlichen Rätsel zu tun haben, konzentriert. Hier muss man gut aufpassen, dass man sich nicht verliert. Hier hilft die richtige Kommunikation oder zur Not den Gamemaster zu fragen, bevor man zu viel Zeit investiert.

Tipp 6: Spaß haben!

Bei all dem Stress, den ein Spiel mit sich bringen kann, darfst du eines niemals vergessen: Hab Spaß!